MEINE MULTIHALLE

Die Multihalle ist ein einzigartiges baukulturelles Erbe.
Hier sagen Architekten, Wissenschaftler,
Städteforscher und Mannheimer Bürger,

warum sie Mannheim erhalten bleiben muss.

Fotos:
LA.MAG

INTERVIEWS

Von AC/DC bis zum Blauen Bock:
die Multihalle hat viel erlebt.

Wer sie selbst erlebt hat,
erzählt hier seine persönliche
Multihallen-Geschichte …

Meine Multihalle –
Ein Gespräch mit Peter W. Ragge,
Chefreporter Mannheimer Morgen

Als Mannheimer, Lokaljournalist und Lokalpatriot ist Peter W. Ragge seit über 30 Jahren seiner Stadt, ihren Vereinen und Bürgern eng, aber nie unkritisch verbunden. Er kämpft für den Erhalt lokaler Identität und lokaler Baudenkmäler – und hat einen ganz besonderen Bezug zur Multihalle …

weiterlesen

Meine Multihalle –
Ein Gespräch mit Lothar Quast & Prof. Dr. Georg Vrachliotis

Die Multihalle hat eine besondere Geschichte. Wohl niemand kennt sie so gut wie der Karlsruher Architekturtheoretiker Prof. Dr. Georg Vrachliotis. Mit Lothar Quast, Baubürgermeister der Stadt Mannheim, traf er sich in der Multihalle – zu einem Gespräch über die Geschichte und die Zukunft dieses einzigartigen Mannheimer Bauwerks.

weiterlesen

Meine Multihalle –
Ein Gespräch mit dem Fotografen Horst Hamann

Er gilt als „Erfinder“ der vertikalen Fotografie, die New York Times nannte ihn ein „Genie der Komposition“. Der international erfolgreiche Fotograf Horst Hamann ist ein Weltbürger mit Wohnsitzen in den USA und in Frankreich – aber in seine Heimatstadt Mannheim kehrt er immer wieder gerne zurück. Nicht zuletzt wegen der Multihalle, die für ihn ein „faszinierender Rohdiamant“ ist …

weiterlesen

Multihalle Mannheim

»Man muss mehr denken, mehr forschen, entwickeln, erfinden und wagen...« Frei Otto DAS WUNDER VON MANNHEIM Die Multihalle ist bis heute die größte Holzgitterschalenkonstruktion der Welt. Geplant und konzipiert von dem 2015 posthum mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten Architekten Frei Otto und Carlfried Mutschler, wurde sie für die Bundesgartenschau 1975 ursprünglich als temporäres Bauwerk errichtet. Wegen der Einmaligkeit ihrer Konstruktion steht sie seit 1998 unter Denkmalschutz. Das Wunder von Mannheim ist mehr als ein ingenieurtechnisches Meisterwerk – die Multihalle ist Symbol für eine offene Gesellschaft und bietet ihr eine experimentelle Plattform mit einer Strahlkraft weit über Mannheim hinaus. Die Stadt Mannheim arbeitet mit vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern und Unterstützerinnen und Unterstützern an einem neuen Konzept für die Nutzung und den Erhalt der Multihalle. Hier gibt es aktuelle Informationen zu den Aktivitäten vor Ort und der Kommunikation in die Welt.
Multihalle Mannheim
Multihalle Mannheim
Die wichtigste Veranstaltung des Europäischen Architekturhauses Oberrhein sind die "Architekturtage", die 2019 mit über 200 Veranstaltungen in über 20 Städten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz stattfinden.

"Transitions", also "Übergänge" sind das Thema der 19. Ausgabe dieses Architekturfestivals – und da darf die Multihalle kurz vor ihrer Sanierung nicht fehlen. Am Samstag, den 28.9. führt Tatjana Dürr, Referentin für Baukultur der Stadt Mannheim, ab 15 Uhr aber nicht nur durch die Multihalle – sondern auch zum Projekt "Alter" auf dem Mannheimer Alten Meßplatz, das Zwischennutzung und urbanes Zusammenleben wunderbar vereint.

#multihallemannheim #multihalle #daswundervonmannheim #architekturtage2019 #alter #altermessplatz #mannheim

https://www.m-ea.eu/de/die-veranstaltungen/die-architekturtage
Multihalle Mannheim
Multihalle Mannheim
Nach einem langen, inspirierenden Tag: Abschlussdiskussion beim 1. Mannheimer Placemaking Forum. Ergebnisse gibt‘s schon bald nachzulesen auf www.mannheim-multihalle.de

#multihallemannheim #multihalle #placemaking #mannheim #startupmannheim #freiotto
Multihalle Mannheim
Multihalle Mannheim
Am 26. September steigt das „1. Mannheimer Placemaking Forum“ in der Multihalle. Aber was genau ist „Placemaking“? Jetzt das Interview mit Dr. Matthias Rauch, Leiter der Kulturellen Stadtentwicklung bei Startup Mannheim und Projektmanager Johannes Dam lesen.
https://mannheim-multihalle.de/blog/placemaking-forum/
Multihalle Mannheim
Multihalle Mannheim
Interview-Reihe "Meine Multihalle" – jetzt das Gespräch lesen mit Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz.

https://mannheim-multihalle.de/…/gespraech-OB-dr-peter-kurz/

Interview: Ralf Laubscher / LA.MAG
Fotos: Daniel Lukac
Multihalle Mannheim
Multihalle Mannheim
multihallemannheim Beim heutigen Tag des offenen Denkmals sind in #mannheim 27 Denkmäler geöffnet – und natürlich auch die Multihalle. Das bedeutendste moderne Baudenkmal der Stadt wurde 1975 zur Bundesgartenschau im Mannheimer Herzogenriedpark erbaut. Entworfen wurde der außergewöhnliche vom Mannheimer Architekten Carlfried Mutschler. Der Pritzker-Preisträger Frei Otto schuf eine Dachkonstruktion, die die Halle zum architektonischen Meisterwerk macht. Die größte freitragende Holzgitterschalenkonstruktion der Welt steht seit 1998 unter Denkmalschutz. Im Sinne des Frei Otto’schen Denkens wird die Multihalle jetzt wieder zu einem vielseitig nutzbaren Raum der Möglichkeiten – als Symbol der zukunftsorientierten Mannheimer Stadtentwicklung.⁣

Geöffnet bis 19 Uhr. 11 Uhr Führung mit Dr. Wolfgang Naumer, Verein Multihalle e.V. ⁣⁣

⁣Mehr Infos: www.mannheim-multihalle.de
⁣⁣
⁣Foto: Daniel Lukac⁣
⁣⁣
#multihalle #multihallemannheim #tagdesoffenendenkmals #eutopiamultihalle #visitmultihalle #sharingheritage #democraticumbrella #freiotto #carlfriedmutschler #daswundervonmannheim #joachimlangner #architecture #architektur #mannheimcity #mannheimgram #herzogenriedpark #maxjosephstraße64 #germany #architecturephotography #travelgermany #visitgermany #visitmannheim #mannheimlebenimquadrat #lebenimquadrat #monnem #denkmal
Multihalle Mannheim
Multihalle Mannheim
Wie klingt die Multihalle? Wer das Konzert von Ziggy Has Ardeur und Konstantin Gropper (Get Well Soon) nicht erlebt hat, kann es in diesem Video erfahren...
https://mannheim-multihalle.de/blog/concrete-music_video/